Hackathon Tage 4 und 5

Am 4. und 5. Tag des Hackathons konnten wir sichtbare Fortschritte verzeichnen. Es ist nun möglich die Flugdrohne mittels T-Skin von Next Industries kontrolliert zu steuern. Mithilfe eines an der Unterseite des Quadcopters angebrachten Sensor wird der Abstand zum Boden gemessen und konstant gehalten. Per Drücken eines Knopfes auf dem T-Skin schwebt die Crazyflie 50cm über dem Boden und kann mit entsprechenden Handbewegungen nach vorne un hinten, sowie seitlich bewegt werden. Ein weiterer Knopfdruck deaktiviert den “Hover-Mode” und die Drohne landet (noch) unsanft. Parameter wie maximaler Neigungswinkel und Höhe des “Hover-Modes” lassen sich im Crazyflie-Client einstellen.

Nach 5 Tagen Hackathon sind die grundlegenden Schritte geglückt, einer Implementierung von Gesten steht nun nichts mehr im Wege.

Hier ein Video zweier Flüge der Crazyflie 2.0 mit einer Steuerung mittels T-Skin:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.